Nach oben
  • Startseite

Aktuell im Fokus

5. Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren Hersonissos, Kreta / Griechenland
23.04.2017 - 03.05.2017

Sektion 50+, Sektion 65+, Sektion Women 

Turnierseite

Ergebnisse bei Chess-Results:  65+   50+

Ausschreibung

Aktuell im Fokus

25. Offene Senioreneinzelmeisterschaft von Sachsen-Anhalt Halberstadt
29.04.2017 - 05.05.2017

Rathaus Halberstadt, Großer Ratssaal, Holzmarkt 1, 38820 Halberstadt

Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Spieler begrenzt.

Turnierseite

Info und Anmeldung:   Dr.-Ing. habil. Günter Reinemann
Agnes-Gosche-Str. 40, 06120 Halle/Saale
0345/5504004
0172/7963300
0345/5504004
,
http://www.schach-sachsen-anhalt.de/

30.03.2017

Im August nach Berlin!

Liebe Schachfreunde,
die Vorbereitung der 29. Deutschen Senioreneinzelmeisterschaft ist seit über einem Jahr in vollem Gange. Mit bisher 200 Teilnehmer liegen wir gut im Rennen.

Am 31. März 2017 geht die zweite Rabattstufe für das Startgeld zu Ende. Dem Ausrichter ist es in den vergangenen Wochen gelungen, weitere Sponsoren und Unterstützer aus Politik und Wirtschaft zu finden. Deshalb haben wir uns im Interesse der Schach spielenden Senioren entschlossen, die Rabattstufe bis zum 30. April 2017 zu verlängern. So kostet das Startgeld also weiterhin 65,00 €. Alle aktuellen Informationen, ab Mitte April auch zum umfangreichen Rahmenprogramm, finden Sie auf der Turnierseite www.dsem2017.de.

Herzliche Schachgrüße aus der Hauptstadt

Martin Sebastian
Präsident Kultur- und Sportverein Berlin e.V.

Ausschreibung

06.04.2017
Jürgen Riesenbeck, Elfi Knebel, Bernd Rosen
Jürgen Riesenbeck, Elfi Knebel, Bernd Rosen

Jürgen Riesenbeck ist Ruhrgebietsmeister 2017

Beim 10. Willi-Knebel-Gedenkturnier setzt sich ein Geheimfavorit durch

Das nach dem im Jahr 2007 viel zu früh verstorbenen Willi Knebel benannte Turnier wurde zum 10-ten Mal als Gedenkturnier und zum 24-ten Mal als Offene Ruhrgebietsmeisterschaften der Senioren ausgetragen. Der Austragungsmodus ist ungewöhnlich: Das Turnier erstreckt sich über drei Wochen, wobei jeweils Montag, Dienstag und Mittwoch eine Runde gespielt wird, insgesamt 9 Runden. Der gut erreichbare Austragungsort ist Essen, im Herzen des Ruhrgebiets. Die Organisation obliegt traditionell den Sportfreunden Katernberg.

Weiterlesen …

24.03.2017
TL Klaus Gohde, Dr.Harald Bittner (3.), Enno Eschholz (1.), Paul Stümer (2.), Ralf Seils (4.)
TL Klaus Gohde, Dr.Harald Bittner (3.), Enno Eschholz (1.), Paul Stümer (2.), Ralf Seils (4.)

Enno Eschholz gewinnt 16. Deutsches Seniorenderby

In der Zeit vom 16. – 19. März 2017 wurde das 16. Deutsche Seniorenderby mit 50 Teilnehmern im kleinen Heidedorf Undeloh, mitten in der schönen Lüneburger Heide ausgetragen. Das Hotel „Undeloher Hof“ war nun zum zweiten Mal ein ausgesprochen guter Gastgeber und konnte ausgezeichnete Spielbedingungen präsentieren. Turnierleiter war der frühere Seniorenreferent des DSB Klaus Gohde, der dieses einmalige Turnier in seiner Amtszeit auch ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen …

20.02.2017

Jürgen Federau ist Berliner Seniorenmeister 2017

Vor einigen Tagen ist die 33. Auflage der Offenen Berliner Seniorenmeisterschaft zu Ende gegangen. Das anfangs stolze Teilnehmerfeld von 148 Spielerinnen und Spielern hatte sich zwar durch krankheitsbedingte Ausfälle zum Ende hin etwas ausgedünnt, was jedoch dem Kampfgeist der im Turnier verbliebenen Spieler in keiner Weise abträglich war. Auch am letzten Spieltag wurde an 65 Brettern die Entscheidung gesucht.

Weiterlesen …

19.01.2017

Lothar Wemßen ist neuer Bremer Seniorenmeister

Mit einem zäh erkämpften Remis in der Schlussrunde sicherte sich Lothar Wemßen (Werder Bremen) vor seinem punktgleichen Vereinskollegen Bernhard Künitz den ersten Platz des Carl-Carls-Memorials 2017. Dritter wurde der DWZ-Favorit Klaus Rust-Lux von der gastgebenden Bremer Schachgesellschaft, den sein Schlussrundensieg gegen Dr. Irmin Meyer nicht mehr nach ganz vorne spülen konnte.

Weiterlesen …

x