Nach oben
  • Startseite

Aktuell im Fokus

3. Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren Dresden
24.02.2015 - 04.03.2015

Wyndham Garden Hotel Dresden, Wilhelm-Franke-Str. 90, 01219 Dresden

Turnierseite

Anmeldung
per Email, informellem Brief oder Fax an:
ZMDI Schachfestival Dresden e.V., Oskar-Mai-Straße 6, 01159 Dresden
Fax:     +49 (0) 351/4161639
E-Mail: guntram.ledfuss@schachfestival.de

Aktuell im Fokus

22. Offene Ruhrgebietsmeisterschaft Essen
09.03.2015 - 25.03.2015

8. Willi-Knebel-Gedenkturnier

Gemeindesaal der kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius, Moltkestr. 160, 45138 Essen
Spieltage: jeweils Mo, Di, Mi, 10 Uhr

Teilnehmerliste bei den Sportfreunden Katernberg

Info und Anmeldung:  Willi Rosen
Ostermannstr. 4, 45141 Essen
0201-326753

28.02.2015

Live-Partien von der Mannschafts-Weltmeisterschaft in Dresden

täglich ab 9.30 Uhr

Tipps:
Mausklick auf ein Brett wechselt zwischen 1-Brett- und Mehrbrettdarstellung.
In der 1-Brettanzeige wird mit < und > zu den Nachbarbrettern manövriert.

02.03.2015
B. Vökler
Seniorenreferent Helmut Escher (li.) und DSB-Präsident Herbert Bastian

Herbert Bastian zu Besuch bei Senioren-WM

DSB-Präsident Herbert Bastian ließ es sich nicht nehmen, seinen (Jung)-senioren bei der Weltmeisterschaft den Rücken zu stärken. Am vergangenen Freitag, passend zur "2. Halbzeit", reiste er ins Elbflorenz. Als Vizepräsident der FIDE leitete er vor Ort zusammen mit Johann Pöcksteiner (ECU Senior Tournament Director) ein Meeting zu aktuellen Themen im Seniorenschach.

Weiterlesen …

26.02.2015
Karsten Wieland
Dr. Dirk Jordan vor dem WM-Plakat

3. World Senior Team Championship eröffnet!

Die 3. World Senior Team Championship wurde mit einer kurzen, stimmungsvollen Zeremonie eröffnet. 87 Teams aus 16 Nationen haben den Weg nach Dresden gefunden und werden in neun Runden ihre Meister ermitteln. Ein erstes Zusammentreffen gab es bereits am Morgen: das Organisationsteam hatte zum Captains Meeting geladen und ließ es sich nicht nehmen, jeden Mannschaftskapitän persönlich mit Handschlag willkommen zu heißen. Anschließend war noch etwas Geduld gefragt, bis Turnierdirektor Dr. Dirk Jordan nun alle Spieler pünktlich 14.00 Uhr im Turniersaal begrüßte.

Weiterlesen …

16.02.2015

Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren

24.02. bis 04.03.2015 in Dresden

Nach dem offiziellen Meldeschluss am 31. Januar 2015 verzeichnet die Weltmeisterschaft 2015 mit 88 Mannschaften eine ausgezeichnete Resonanz. Es werden 404 Spieler aus 16 Nationen teilnehmen. Als letztes meldete Argentinien. Mit einer Anreise von fast 12.000 km werden sie den weitesten Weg haben. Ob ihnen das argentinische Feuer im Blut helfen wird in der Gruppe 50+ zu brillieren, wird sich zeigen.

Dort treten sie gegen die Spitzenteams England I (Elo-Durchschnitt 2570), Deutschland I (Elo-Durchschnitt 2482), Slowakei (Elo-Durchschnitt 2462) und weitere insgesamt 44 Mannschaften an. Die Teilnehmer und Gäste freuen sich auf so bekannte Großmeister, wie Nigel Short (England, 2664), John Nunn (England, 2601), Lubomir Ftacnik (Slowakei, 2545) und Uwe Bönsch (Deutschland, 2541).

Im Turnier der über 65-Jährigen führt Russland (Elo-Durchschnitt 2412) die Liste mit ebenfalls 44 Mannschaften an.

Weiterlesen …

10.02.2015

Höhepunkte 2015

die wichtigsten Seniorenmeisterschaften im Kalenderjahr

Die Seniorenmeisterschaften von Bremen und Berlin sind bereits Geschichte, die Höhepunkte des Jahres stehen im deutschen Seniorenschach noch bevor.

  • Mannschafts-Weltmeisterschaft in Dresden (24. Februar - 4. März)

Eine günstige Gelegenheit für viele deutsche Länder- und Klubteams, sich mit gestandenen Koryphäen aus Rußland, Großbritannien, Skandinavien, der Slowakei, Österreich usw. zu messen - in zwei hierzulande ungewohnten Altersgruppen: 50+ und 65+.  ... mehr

  • Senioren-Derby in Wesel-Undeloh (15. - 19. April)

Da kann man nur einmal im Leben mitspielen! Männer - Jahrgang 1955, Frauen - Jahrgang 1960. Ungewohnt: in diesem Jahr ist das Turnier noch lange nicht ausgebucht.  ... mehr

  • Deutsche Einzelmeisterschaft in Magdeburg (15. - 23. August) 

Nach dem großen Vorjahresereignis in Bad Neuenahr hat es Magdeburg offenbar schwer. Der Meldestand ist schwach. Oder liegt es daran, dass die Online-Meldungen erst ab März geschaltet werden?  ... mehr

Weiterlesen …

07.02.2015
Sie saßen keine 5 Minuten am Brett und schon analysierten sie: Rainer Albrecht und Wolfgang Vandré

"Ich bin zu weich"

Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft heute beendet

Mit drei kurzzügigen Punkteteilungen trudelte Wolfgang Vandré (59) bei seiner ersten Teilnahme an einem Seniorenturnier durchs Ziel. "Ich bin zu weich" meinte er, darauf angesprochen. Er wäre auch mit Platz zwei zufrieden, so wie das Turnier insgesamt für ihn lief. Platz eins wurde es. Und bedanken durfte er sich bei seinem Klubkameraden Yosip Shapiro, der in der letzten Runde mit Schwarz den gemeinsam mit Vandré führenden Turnierfavoriten FM Werner Reichenbach bezwang.
Shapiro, der vor 15 Jahren bereits die Meisterschaft gewann, belohnte sich nicht nur mit Platz 2, sondern auch mit dem Nestorentitel 2015. Und für seinen Verein Berolina Mitte sprang nebenbei auch noch der Mannschaftstitel heraus.

Weiterlesen …