Nach oben

2. Deutscher Senioren Cup 2012

Bericht Nr. 4 vom Spieltag 19.05.2012

von Gerhard Meiwald

In der 4.Runde kam es am Spitzenbrett zwischen Michail Bogorad (Bahnschachclub Wuppertal) und Andreas Wetjen (SK Union Oldenburg) zu einem harten Schlagabtausch in der Abtauschvariante der spanischen Partie, in der sich Bogorad entschloss beim Übergang ins Endspiel eine Figur ins Geschäft zu stecken. Bei genauestem Spiel von Andreas Wetjen hätte sich diese Investition sicher nicht gelohnt, aber Wetjen entschied sich für einen absolut sicheren Weg zum Remis und gab im geeigneten Moment die Figur zurück.

Am 2.Brett kann sich Peter Kahn (Siebenlehner SV) gegen Wolfgang Haase(SV Caissa Kassel) im Zweispringerspiel bereits in der Eröffnung Material und Stellungvorteil erspielen, den er souverain in einen ganzen Punkt verwandelt.

An Brett 3 verwandelt sich Berthold Plischke(SV Wesel) immer mehr zum Favoritenschreck. Gegen Wolfgang Meier (SV Lok Dresden) kann er mit einer hübschen taktischen Springergabel eine Figur gewinnen und behält trotz einiger Erfolg versprechender Ressourcen von Meier die Übersicht und erbeutet einen weiteren "Favoritenscalp".

Eine dramatische Schlacht entwickelte sich am 4.Brett zwischen CM Manfred Pape (SK Bad Harzburg) und Knut Andersen (SF Buer). Nachdem sich Andersen im geschlossenen Sizilianer eine vorteilhafte Stellung erspielt hat, gelingt es ihm nicht diese im Endspiel zu verwerten. Im Gegenteil CM Pape dreht den Spieß um verpasst dann aber im entscheidenden Moment den Sack zuzumachen. Das zum Schluss für beide glückliche Ende heißt Remis.

Am Spitzenbrett der Gruppe B trennen sich Ulrich Huhn (SF Siemensstadt) und Ekkehard Friedrich(Tus Hartha) mit einem leistungsgerechten Remis.

Am 2.Brett kann sich Ernst Kotzem(SF Winz-Baak) gegen Ernst Küpferle(SK Kehl) im Mittelspiel der sizilianischen Rossolimo Variante entscheidend durchsetzen.

Jürgen Rollwitz( SG Wedding) kann mit seinem Sieg gegen Prof.Michael Jung(SV Osnabrück) wieder Anschluss an die Spitze herstellen.

Braunschweig, den 19.05.2012

Gerhard Meiwald
Pressereferent der Seniorenkommission des DSB

x