Nach oben

2. Deutscher Senioren Cup 2012

Bericht Nr. 1 vom Spieltag 16.05.2012

von Gerhard Meiwald

2. Deutscher Senioren-Cup 2012 (DSC) startet in Braunschweig

Vom 16.Mai – 22.Mai 2012 findet der zweite deutsche Senioren-Cup in Braunschweig statt. Turnierleiter Gerhard Meiwald konnte 36 Teilnehmer begrüßen, die in zwei Gruppen die jeweiligen Senioren-Cup Sieger des Jahres 2012 ermitteln sollen.

In der Gruppe A führen CM Manfred Pape ((SK Bad Harzburg) und Wolfgang Meier (SV Lok Dresden) die Setzliste an, vor Knut Andersen (SF Buer 21) und Michail Bogorad (Bahn Schachclub Wuppertal).

In der ersten Runde mussten sich an den Spitzenbrettern CM Manfred Pape gegen Geburtstagskind Edmund Rodemann(SF Schwerte) und Wolfgang Meyer gegen Janosich Caprano(Helmstedter SV) mit Remis zufrieden geben. Während Michail Bogorad mit einem Sieg ins Turnier startete musste sich Knut Andersen über-raschend gegen Andreas Wetjen (SK Union Oldenburg) geschlagen geben.

In der Gruppe B wurden in der ersten Runde keine "Gefangenen" gemacht. Alle Partien wurden entschieden bis auf die Niederlage von Ernst Küpferle(SK Kehl) gegen Armin Hermann (Ahrensburger TSV), der nicht einsehen wollte das man eine "tote Remisstellung" nur noch dadurch entscheidet, indem man sich selber umbringt, siegten durchweg die favorisierten Spieler.

Braunschweig, den 16.05.2012

Gerhard Meiwald
Pressereferent der Seniorenkommission des DSB

x