Nach oben
  • Startseite

Aktuell im Fokus

13. offene internationale Hessische Senioren-Einzelmeisterschaft Bad Sooden-Allendorf
20.05.2017 - 28.05.2017

incl. Hessische Blitz-Einzelmeisterschaft der Senioren am 23.05.2017
und  Deutscher Schnellschachmeisterschaft der Senioren am 24./25.05.2017

Werratal Kultur-und Kongresszentrum, Im Kurpark 1, 37242 Bad Sooden- Allendorf

Turnierseite   (217 Teilnehmer)

Ergebnisse bei liveschach-schau

Info: Dr. Ulrich Zimmermann
Rotenberg 52c, 35037 Marburg
06421/32 455

 

Aktuell im Fokus

29. offene Bayerische Senioren-Einzelmeisterschaft Bergen/Chiemgau
10.06.2017 - 18.06.2017

3. Herbert-Ganslmayer-Gedächtnisturnier

Besonderheit: auch für Frauen ab 60 Jahre

Info: Viktor Anderson
Pfeuferstr. 6, 81373 München
089/774891

30.03.2017

Im August nach Berlin!

Liebe Schachfreunde,
die Vorbereitung der 29. Deutschen Senioreneinzelmeisterschaft ist seit über einem Jahr in vollem Gange. Mit bisher 200 Teilnehmer liegen wir gut im Rennen.

Am 31. März 2017 geht die zweite Rabattstufe für das Startgeld zu Ende. Dem Ausrichter ist es in den vergangenen Wochen gelungen, weitere Sponsoren und Unterstützer aus Politik und Wirtschaft zu finden. Deshalb haben wir uns im Interesse der Schach spielenden Senioren entschlossen, die Rabattstufe bis zum 30. April 2017 zu verlängern. So kostet das Startgeld also weiterhin 65,00 €. Alle aktuellen Informationen, ab Mitte April auch zum umfangreichen Rahmenprogramm, finden Sie auf der Turnierseite www.dsem2017.de.

Herzliche Schachgrüße aus der Hauptstadt

Martin Sebastian
Präsident Kultur- und Sportverein Berlin e.V.

Ausschreibung

03.07.2016
Teilnehmer Międzyzdroje
Teilnehmer Międzyzdroje

Günter Weidlich siegt in Międzyzdroje

Turniersieger beim 24. Offenen Brandenburgischen Seniorenturnier

Auch in diesem Jahr fanden sich wieder viele Freunde des königlichen Spiels im schönen polnischen Ostseebad  Międzyzdroje ein. Die Gelegenheit, beim 24. Offenen Brandenburgischen Seniorenturnier dabei zu sein, nahmen 94 Freunde des Schachs war. Die 56 Spieler kamen aus Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, NRW und Hamburg. 9 polnische und je ein Spieler aus der Ukraine und aus Russland sorgten für internationales Flair.

Weiterlesen …

17.06.2016
Peter Straub
Peter Straub

Peter Straub wird Bayerischer Senioren-Einzelmeister 2016

Fast schon traditionell findet die „Offene Bayerische Senioren-Einzelmeisterschaft“ in Bergen/Chiemsee statt. Bei der dieses Jahr zum 9. Mal in ununterbrochener Folge in Bergen stattfindenden und gleichzeitig insgesamt 28. Auflage waren 93 Teilnehmer zu verzeichnen, die vom 4.-12.6.2016 um Titel und Platzierungen kämpften. Zahlreich vertreten waren dabei die Nestoren mit insgesamt 43 Einträgen in der Startliste, wozu auch die leider nur insgesamt vier teilnehmenden Damen zählten. Erfreulicherweise konnten fast alle Teilnehmer die 9 anstrengenden Runden bis zum Ende absolvieren und es gab es nur ganz wenige, meist gesundheitsbedingte Rücktritte.

Weiterlesen …

14.06.2016
Boris Gruzmann (2015 in Dresden)
Boris Gruzmann (2015 in Dresden)

Gutes Ergebnis für Boris Gruzmann in Armenien

- trotz „Schweizer Gambit“

Vom 5.-13.6.2016 fand in Yerewan (Armenien) die 16. Europäische Senioreneinzelmeisterschaft statt, bei der 71 Männer und 24 Frauen - jeweils in den Kategorien 50+ und 65+ - um den Titel des „European Senior Champion“ kämpften. Der einzige deutsche Teilnehmer in der Sektion 65+ war Boris Gruzmann, der nach einer Auftaktniederlage in Runde 1 – ein sogenanntes „Schweizer Gambit“ - in der Endabrechnung mit 6 Punkten noch den geteilten 4.-11. Platz in Gesellschaft illustrer Namen wie Sveshnikov, Vasiukov und Gaprindashwili erreichte, wenn er auch wegen schlechter Buchholzwertung nur auf Platz 11 einsortiert wurde.

Weiterlesen …

06.06.2016
Finale: Ralph Kahe - Dr. Gerhard Köhler
Finale: Ralph Kahe - Dr. Gerhard Köhler

Ralph Kahe im Schlussspurt Turniersieger in Halberstadt

Abschlussbericht zur 24. Offenen Senioren-Einzelmeisterschaft von Sachsen-Anhalt

In einem dramatischen „Herzschlagfinale“ (Kahe: K,S,2B und Dr. Köhler: K,S,1B) schlägt Ralph Kahe den immer an den Tischen 1+2 spielenden Präsidenten des „Vereins Kinderschach in Deutschland“ Dr. Gerhard Köhler und wird in buchstäblich letzter Minute Turniersieger und neuer Senioren Landesmeister, herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen …

x