Nach oben
  • Startseite

Aktuell im Fokus

13. offene internationale Hessische Senioren-Einzelmeisterschaft Bad Sooden-Allendorf
20.05.2017 - 28.05.2017

incl. Hessische Blitz-Einzelmeisterschaft der Senioren am 23.05.2017
und  Deutscher Schnellschachmeisterschaft der Senioren am 24./25.05.2017

Werratal Kultur-und Kongresszentrum, Im Kurpark 1, 37242 Bad Sooden- Allendorf

Turnierseite   (217 Teilnehmer)

Ergebnisse bei liveschach-schau

Info: Dr. Ulrich Zimmermann
Rotenberg 52c, 35037 Marburg
06421/32 455

 

Aktuell im Fokus

29. offene Bayerische Senioren-Einzelmeisterschaft Bergen/Chiemgau
10.06.2017 - 18.06.2017

3. Herbert-Ganslmayer-Gedächtnisturnier

Besonderheit: auch für Frauen ab 60 Jahre

Info: Viktor Anderson
Pfeuferstr. 6, 81373 München
089/774891

30.03.2017

Im August nach Berlin!

Liebe Schachfreunde,
die Vorbereitung der 29. Deutschen Senioreneinzelmeisterschaft ist seit über einem Jahr in vollem Gange. Mit bisher 200 Teilnehmer liegen wir gut im Rennen.

Am 31. März 2017 geht die zweite Rabattstufe für das Startgeld zu Ende. Dem Ausrichter ist es in den vergangenen Wochen gelungen, weitere Sponsoren und Unterstützer aus Politik und Wirtschaft zu finden. Deshalb haben wir uns im Interesse der Schach spielenden Senioren entschlossen, die Rabattstufe bis zum 30. April 2017 zu verlängern. So kostet das Startgeld also weiterhin 65,00 €. Alle aktuellen Informationen, ab Mitte April auch zum umfangreichen Rahmenprogramm, finden Sie auf der Turnierseite www.dsem2017.de.

Herzliche Schachgrüße aus der Hauptstadt

Martin Sebastian
Präsident Kultur- und Sportverein Berlin e.V.

Ausschreibung

05.12.2016
Anatoly Vaisser und Clemens Werner
Anatoly Vaisser und Clemens Werner

GM-Norm für Clemens Werner!

Schlussbericht von der Senioren-WM in Marienbad

Bei den am 30. November zu Ende gegangenen „26. World Senior Chess Championships“ in Marienbad (Tschechien) erreichte FM Clemens Werner  in der Kategorie Open 65+ den hervorragenden Platz 5, punktgleich mit den vier Schachschwergewichten GM Anatoly Vaisser, GM Vlastimil Jansa, GM Evgeny Sveshnikov und IM Vladimir Zhelnin.

Er selbst schreibt dazu auf seiner Facebook-Seite „Die erzielte Großmeisternorm, die es für Punktgleichheit mit dem Weltmeister Anatoly Vaisser gibt, wird mir zwar nichts nützen. Aber Marienbad war auch so eine Reise wert!“

Weiterlesen …

02.12.2016
Peter Rahls (3.), Dr. Friedrich Baumbach (2.), Hans Werner Ackermann (1.)
Peter Rahls (3.), Dr. Friedrich Baumbach (2.), Hans Werner Ackermann (1.)

Hans Werner Ackermann dominiert

Bei den „16. Offenen Senioreneinzelmeisterschaften von Mecklenburg-Vorpommern“, die zum 8. Mal  im Turnierhotel Binz-Therme auf Rügen stattfand und mit 175 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wieder Monate im Voraus ausgebucht war, gelang Hans Werner Ackermann (nach zweijährigen Gastspiel für den SSC Rostock 07 jetzt wieder in der Heimat für Hansa Dortmund aktiv) ein souveräner Start/Ziel-Sieg. Erst nach 7 erkämpften Siegen in Folge gab es in Runde 8 ein schonendes Remis gegen den Vorjahressieger und späteren Zweitplatzierten und Nestorensieger Friedrich Baumbach (SC Friesen Lichtenberg), als Großmeister im Fernschach eine lebende Legende. Dahinter rangierten Peter Rahls (SK Zehlendorf) und Erich Krüger (SF Katernberg) auf den Plätzen 3 und 4, beide ebenfalls im Nestorenstatus.

Weiterlesen …

25.11.2016
Boris Khanukov, Deutscher Seniorenmeister 2016
Boris Khanukov, Deutscher Seniorenmeister 2016

Marienbader Zwischenstand

Boris Khanukov im Höhenflug

Bei den „26. World Senior Chess Championships“ vom 18.11. bis 1.12.2016 in Marienbad (Tschechien) mit rund 470 Teilnehmern sind die deutschen Vertreter Boris Khanukov und Matthias Kierzek nach 6 Runden in der stark besetzten Kategorie Open 65+ ganz vorne mit dabei. Boris Khanukov gelang in Runde 5 ein Sieg gegen GM Vladimir Okhotnik (Frankreich, Elo 2434) und in Runde 6 gleich noch ein voller Punkt gegen IM Nathan Birnboim (Israel, Elo 2365). Damit liegt er mit 5,5/6  punktgleich mit GM Anatoly Vaisser (Frankreich) auf Platz 1.

Weiterlesen …

13.11.2016
Dietrich Hawranke
Dietrich Hawranke

Dietrich Hawranke überlegener Sieger

Vom 2.11.2016 bis zum 10.11.2016 fand im Clubheim des SC Königsspringer in Hamburg-Schnelsen die 23. Offene Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft 2016 mit 73 Teilnehmern statt. 

Hamburger Seniorenmeister wurde mit großem Vorsprung Dietrich Hawranke mit 8 Punkten aus neun Partien. Die Plätze 2 bis 6, alle mit 6,5 Punkten, belegten Wolfgang Schulz (Hamburger SK), Alexander Okrajek (SC Siegburg), Hans-Rudolf Kreutzkamp (Union Eimsbüttel), Dr. Joachim Kornrumpf  (Preetzer TSV) und Ditmas Hugh (Bremer SG).

Weiterlesen …

x